35 Millionen Euro warten auf Verwendung: Warum wird am Schloss Köthen trotzdem nicht gebaut?

19. Mai 2022 ©
19. Mai 2022 ©
Mitteldeutsche Zeitung ...

Das könnte Sie auch interessieren ...

mz.de

Warum Sangerhausen 1, 4 Millionen Euro erhält und was der Finanzminister dafür verlangt

Euro, Zeitung, Mitteldeutsche, Finanzminister, Millionen, Sangerhausen Warum Sangerhausen 1, 4 Millionen Euro erhält und was der Finanzminister dafür verlangt  ... mehr ... 17. Juni 2022

mz.de

Handwerker- und Töpfermarkt am Schloss Köthen ist mit 40 Händlern zurück

Töpfermarkt, Handwerker, Zeitung, Mitteldeutsche, Schloss, Köthen, Händlern Handwerker- und Töpfermarkt am Schloss Köthen ist mit 40 Händlern zurück  Mitteldeutsc... mehr ... 16. Juni 2022

mz.de

Warum Köthen möglicherweise bald keinen Oberbürgermeister mehr hat

Zeitung, Oberbürgermeister, Köthen, Mitteldeutsche Warum Köthen möglicherweise bald keinen Oberbürgermeister mehr hat  Mitteldeutsche Zeit... mehr ... 29. Juni 2022

tlz.de

Schweden statt Jena: Warum ein Unternehmer 20 Millionen Euro nicht in Thüringen investiert

Euro, Thüringen, Landeszeitung, Unternehmer, Millionen, Schweden, Thüringische, Jena Schweden statt Jena: Warum ein Unternehmer 20 Millionen Euro nicht in Thüringen investiert &nb... mehr ... 29. Juni 2022

thueringer-allgemeine.de

Schweden statt Jena: Warum ein Unternehmer 20 Millionen Euro nicht in Thüringen investiert

Euro, Thüringen, Thüringer, Unternehmer, Allgemeine, Millionen, Schweden, Jena Schweden statt Jena: Warum ein Unternehmer 20 Millionen Euro nicht in Thüringen investiert &nb... mehr ... 29. Juni 2022

otz.de

Schweden statt Jena: Warum ein Unternehmer 20 Millionen Euro nicht in Thüringen investiert

Euro, Thüringen, Zeitung, Unternehmer, Ostthüringer, Millionen, Schweden, Jena Schweden statt Jena: Warum ein Unternehmer 20 Millionen Euro nicht in Thüringen investiert &nb... mehr ... 29. Juni 2022

radiodresden.de

Simmel investiert 35 Millionen Euro in Bannewitz

Euro, Simmel, Radio, Bannewitz, Millionen, Dresden Simmel investiert 35 Millionen Euro in Bannewitz  Radio Dresden mehr ... 2. Juni 2022

expand_less